Kein guter Beginn!

Nicht nur Corona hat uns einen späten Saisoneinstieg beschert, leider hatte sich Mojo Boy im Frühjahr eine leichte Verletzung zugezogen, die sich als langwieriger herausstellte, als zuerst vermutet.
Im Training präsentierte sich Mojo Boy vor dem Rennen frisch und munter, der letzte Kick fehlte, weshalb wir schon davon ausgegangen sind, dass er den Start am 09.07.20 in Aix-les-Bains noch brauchen würde, um sich den letzten Schliff und Adrenalin abzuholen. Leider lief an diesem Tag so alles schief, was nur schief laufen konnte. Nachdem er sich Zuhause eher gelassen und phlegmatisch zeigte, lies er keinen Zweifel im Führring aufkommen, dass er doch spritzig sein kann, wenn er das möchte. So kam es, dass unser Jockey Frank Blondel erst gar nicht auf den Rücken unseres Stars kam und in der Box aufsteigen musste. Dort angekommen wollte er sich nicht beruhigen und drehte auf, holte sich dabei auch einige Schrammen am rechten hinteren Bein.

Nach einer durchaus guten Gegenseite und guten Lage, war Mojo Boy im Bogen kaum zu dirigieren und stolperte auf dem plötzlich weichen Untergund , was ihn aus dem Takt brachte und ihn schließlich in den Kreuzgalopp brachte. Dieser fühlte sich so komisch an, dass Herr Blondel von einer Verletzung ausging und in der Zielgeraden nichts riskierte, was natürlich richtig war.

Im Nachhinein stellte sich raus, dass Mojo Boy zum Glück nur die Schrammen aus der Startbox davontrug und somit schon bald wieder starten kann, nämlich morgen in Chantilly über 1200m.

Drücken wir die Daumen, dass diesmal alles oder wenigsten einiges besser läuft und Mojo Boy zeigen kann, was er wirklich kann.

 

Rennvideo von Aix-les-Bains

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s