4. Platz im Auktionsrennen!

Nachdem wir schon vermuteten, dass die Gegner in Iffezheim ganz ordentliche Pferde waren (Nasomo: 3.Platz Gruppe 3/ Saint- Cloud + Wales: 2. Platz beim zweiten Start) und sich unser Jungspund mit dem 4. Platz sehr gut schlug, versuchten wir es beim zweiten Start, nach nur zwei Wochen Pause, im Auktionsrennen in Düsseldorf. Mit dem 4. Platz zeigte sich Night Counter erneut von seiner besten Seite und kam keine zwei Längen hinter dem Sieger über den Zielpfosten. Im Rennen selber konnte man erkennen, dass Night Counter eher etwas für noch weitere Wege ist, musste er unterwegs von seinem Reiter Rene Piechulek immer wieder etwas bemüht werden, da er mit dem sehr schnelle Tempo ein bisschen Mühen hatte. Unter dieser Prämisse ist der 4. Platz noch höher einzustufen und lässt uns träumen! Wie Rene uns nach dem Rennen bestätigte ist unser Kerl noch ein Riesenbaby der noch Entwicklungspotential hat und dem es noch an Routine fehlt.
Link zum Rennvideo!

Nun schauen wir wie sich Night Counter in den nächsten Tagen zeigt und ob er dieses Jahr nochmal laufen will. Pläne und Ideen gibt es genügend 🙂

Gelungenes Debut!

Mit einem tollen 4. Platz hat Night Counter gestern in Iffezheim im neue wellen Auftaktrennen ein sehenswertes Lebensdebut gefeiert und alle Turffreunde mit einem strahlenden Lächeln versehen!
dabei beeindruckte uns nicht nur die Platzierung, in einem voraussichtlich gut besetzten Rennen, sondern vielmehr war es die Art und Weise die für sich sprach. Nach dem Öffnen der Startboxen lies sich Nighty sofort in eine gute Position im hinteren Drittel des Feldes bugsieren, um dort entspannt zu galoppieren. Einmal in die Gerade eingebogen nahm Leon Wolff ihn an der Außenseite auf freies Feld, wo Night Counter im Nu sich verbesserte und kurzzeitig sogar für den Sieg in Frage kam. Auf den letzten 150m fehlte dann noch ein bisschen die Luft, was aber überhaupt kein Problem ist und uns sehr erfreut in die Zukunft blicken lässt.

Nun schauen wir, wie Night Counter das Rennen verkraftet hat und planen dann den weiteren Weg. Wir sind alle schon sehr gespannt was da noch kommt!

Link zum Rennvideo

Der Countdown läuft!!!

Night Counter konnte die letzten Wochen und Monate zu einer tollen Entwicklung nutzen, sodass wir tatsächlich einen Start am 27.08.2022 auf unserer schönen Rennbahn in Iffezheim in Angriff nehmen möchten!
Prognosen sind quasi unmöglich, wissen wir doch nicht wie er den ganzen Trubel auf der Rennbahn so findet. Auf jeden Fall wird er viel lernen, und es wird ihn weiterbringen.
Wir sind schon alle total gespannt und nervös!!! Was kann es genialeres geben, als einen Starter in Iffezheim zu haben!!!
Iffezheim, wir kommen!!!!

1661601600

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

Night Counter’s Lebensdebut in Iffezheim!

Ein neuer Turffreund!

Leider wollte Mojo Boy dieses Jahr partout nicht mehr schnell rennen und zeigte so gar keine Freunde mehr am Wettkampf auf dem grünen Rasen, sodass wir die Entscheidung getroffen haben ihm die Strapazen nicht mehr antun zu wollen und suchen derzeit einen schönen Platz für unseren Rekordsieger im Reitsport.

Neben dieser Suche liefen aber in den letzten Wochen die Hörer und Ideen der Vorständler und des Trainers heiß, mit dem Resultat, dass wir letzten Freitag, am 15.10.21, einen Jährlingshengst vom Gestüt Wittekindshof auf der BBAG– Herbstauktion ersteigern konnten. Unser neuer Turffreundegalopper, der auf den Namen Night Counter hört, war ein absoluter Wunschkauf und wir freuen uns wahnsinnig auf die spannende Zukunft mit ihm!

Herzlich Willkommen Night Counter

Es geht wieder los!

Nach diesem unglaublichen Wochenende mit dem sensationellen Sieg von Torquator Tasso im Arc, dürstet jeder Besitzer nach einem eigenen Startern, um diesen unfassbar tollen Sport noch intensiver leben zu können, so natürlich auch wir. Mojo Boy ist sicher nicht ganz so gut wie der oben genannte Star, aber darum geht es primär auch nicht. Jedes Rennen birgt seine Attraktivität und lässt die Herzen der Besitzer höher schlagen. Bei uns ist endlich ein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen und wir können mit einem Start planen!

Nachdem Mojo Boy den ganzen Sommer über mit einem Ausschlag zu kämpfen hatte sieht es so aus, als sei unser Bursche wieder fit und könnte durchstarten.

Geplant ist ein Start am Samstag den 09.10.21 in einem Handicap in Nancy.

Link

Ob er den Start noch braucht, um auf 100% zu kommen, wird sich zeigen. Lassen wir uns überraschen. An den Sieg von Torquator Tasso am Wochenende haben auch nicht wirklich viele gedacht 😉



Auf Formsuche!

Nach zwei sehr schwachen Leistungen in Straßburg und Lyon zu Beginn der grünen Saison 2021, die durchaus erwartbar waren, nach der langen Pause, hat sich unsere Mojo Boy zuletzt wieder ein bisschen besser gefunden und in Chantilly eine aufsteigende Form gezeigt. Leider wurde die Mission Formsuche durch eine kleinere Verletzung wieder unterbrochen und wir konzentrieren uns jetzt erstmal auf einen möglichen Start während der großen Woche in Iffezheim.

Wir hoffe, dass Mojo Boy bald wieder sein wahres Leistungsvermögen zeigen kann!

Von der geplatzten Herbstkampagne- über mehrer kleinere Wehwehchen und einer nicht durchführbaren Reise nach Cagnes- sur- Mer- zum Aufbau für die neue Saison

Wie in fast allen Teilen Deutschlands, war es auch bei uns etwas ruhiger über den Winter, woran dieser lästige Virus sicher seinen Anteil hatte. Unabhängig vom Virus hatte aber auch Mojo Boy über den Winter so seine Wehwehchen, weshalb wir unseren Star dann weder mit einer Herbstkampagne noch mit einer Reise nach Cagnes- sur- Mer strapazieren wollten und haben ihm genug Zeit zur Regeneration gegeben.
Aktuell befindet er sich im Aufbau für die neue Saison und wird den ein oder anderen schnellen Galopp noch benötigen, für den wir auch noch auf andere Bahnen ausweichen müssen, wird in Iffezheim derzeit eine hochmoderne neue Sandbahn gebaut, die allerdings erst gegen Mitte April zur Nutzung bereit stehen wird.

Wir hoffe euch bald mit neuen Startmöglichkeiten informieren zu können.

Ein paar Trainingsimpressionen

Kleinere Verletzung!

leider mussten wir den für Samstag, den 31.10.20, geplanten Start mit Mojo Boy aufgrund einer kleineren Verletzung canceln.
Wir hoffe aber, dass wir das schnell in den Griff bekommen und Mojo Boy bald das Training wieder aufnehmen kann, denn im November wartet noch das ein oder andere interessante Rennen auf uns und ihn.

6. Platz nach nicht optimalem Rennverlauf!

Mojo Boy hat heute, am Dienstag den 13.10.2020, seinen 5. Saisonstart in den Turffreundenfarben absolviert. In prominenter Position gehend, sah es 500m vor dem Ziel sehr vielversprechend aus, als Cyrille Stefan den Turbo zündete und sich erstmal auf 2 Länge absetzte. Leider war das bei dem doch schon sehr schweren Boden heute die falsche Taktik und Mojo Boy wurde von fünf Speedpferden noch gestellt. Der 6. Platz ist sicher nicht ganz das, was wir gehofft hatten und was Mojo Boy kann, trotzdem ist er sehr solide gelaufen, hat sich nicht blamiert und wir sind sehr optimistisch, dass, wenn alles mal wieder passt, ein noch besseres Ergebnis in Zukunft rausspringen kann.

Mojo Boy konnte ja aufgrund einer Verletzung erst spät ins Rennjahr starten, daher haben wie im Herbst und Winter sicher noch ein paar schöne Rennen vor uns, vor allem auf seinem geliebten weichen Boden.

Rennvideo