4. Platz im Auktionsrennen!

Nachdem wir schon vermuteten, dass die Gegner in Iffezheim ganz ordentliche Pferde waren (Nasomo: 3.Platz Gruppe 3/ Saint- Cloud + Wales: 2. Platz beim zweiten Start) und sich unser Jungspund mit dem 4. Platz sehr gut schlug, versuchten wir es beim zweiten Start, nach nur zwei Wochen Pause, im Auktionsrennen in Düsseldorf. Mit dem 4. Platz zeigte sich Night Counter erneut von seiner besten Seite und kam keine zwei Längen hinter dem Sieger über den Zielpfosten. Im Rennen selber konnte man erkennen, dass Night Counter eher etwas für noch weitere Wege ist, musste er unterwegs von seinem Reiter Rene Piechulek immer wieder etwas bemüht werden, da er mit dem sehr schnelle Tempo ein bisschen Mühen hatte. Unter dieser Prämisse ist der 4. Platz noch höher einzustufen und lässt uns träumen! Wie Rene uns nach dem Rennen bestätigte ist unser Kerl noch ein Riesenbaby der noch Entwicklungspotential hat und dem es noch an Routine fehlt.
Link zum Rennvideo!

Nun schauen wir wie sich Night Counter in den nächsten Tagen zeigt und ob er dieses Jahr nochmal laufen will. Pläne und Ideen gibt es genügend 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s